Firmenlogo

Holzpellets

Weltweit steigende Öl- und Gaspreise sind der Motor für die Suche nach Alternativen. Insbesondere Holz als nachwachsender Rohstoff rückt für die Wärmeerzeugung in Gebäuden immer mehr in den Vordergrund. Moderne Hackschnitzel- oder Pelletheizungen laufen mit dem gleichen Komfort wie Öl- oder Gasheizungen.

Die MH Bioenergie Stackelitz GmbH – eine Tochter der Firmengruppe Stackelitz – bietet seit 2006 Holzpellets für den regionalen Markt aus nachwachsenden Rohstoffen an:

Qualität

  • DIN plus und/oder EN plus A1
  • größtenteils aus Resten der Sägeholzindustrie und mehrheitlich aus regionalem Bezug
  • Ascheanteil < 0,7 % bei EN plus A1, < 0,5 % bei DIN plus
  • Zertifizierungen erfüllen EU-Norm 14961-2 für Holzpellets

Vorteile von Holzpellets

  • Verbrennung weitgehend CO2-neutral
  • geringes Lagervolumen, komfortabler Transport
  • günstiger Brennstoff
  • Neuanschaffung von Holzpelletkesseln förderfähig nach BAFA
  • auch als Tiereinstreu geeignet

Verkaufseinheiten

  • Sackware (15 kg pro Sack)
  • Big Bag (850 – 1200 kg)
  • Lose eingeblasen

Bitte prüfen Sie vor Verwendung die Anforderungen Ihres Heizkessels an das Brennmaterial. Informationen zur Verwendbarkeit der verschiedenen Pelletarten erhalten Sie von Ihrem Kesselhersteller.

Ansprechpartner:

Christiane Heinrichs-Vogel

Telefon:

034907 - 304-0

Fax:

034907 - 304-29

E-Mail:

brennholz@stackelitz.de