Firmenlogo

Verkehrssicherung/Baumpflege

Mit gestiegenem Umweltbewusstsein bei gleichzeitig wachsenden Ansprüchen an die Verkehrssicherheit und Verkehrssicherungspflicht, haben sich auch die Anforderungen an moderne Baumpflege erhöht.

Baumpflegemaßnahmen können nicht von jedem Fachmann mit gärtnerischer Grund-
ausbildung durchgeführt werden.
Erfahrungen und Weiterbildung im baumpflegerischen Bereich sind Vorraussetzung für richtiges Handeln. Moderne Baumpflege erfordert nicht nur umfassende Kenntnisse über das Ökosystem Baum, sondern auch baumgerechte und schonende Arbeitstechniken.

Durch einen eigenen Maschinenpark ist die Abteilung Baumpflege des Landschafts- und Gartenbau Stackelitz GmbH auf einem technisch hohem Stand. Wir verfügen von der
Teleskop-Hubarbeitsbühne über Häcksler bis hin zur Stubbenfräse über alles, was einem modernen Baumbetrieb auszeichnet.

Seilklettertechnik

Der professionelle Einsatz der Doppelseilklettertechnik ermöglicht uns, jeden Baum an jedem Standort fachgerecht zu behandeln.

Vorteile der Seilklettertechnik:

  • gut geeignet für schwierige oder schwer erreichbare Standorte (z.B. Friedhöfe, Hinterhöfe)
  • keine Verdichtung der Baumscheibe durch Befahren
  • kein Abknicken von Zweigen durch den Hubarm
  • guter Zugang zum Kronenzentrum
  • geringer Maschineneinsatz und somit wirtschaftlicher in der Ausführung

Baumfällung

Natürlich ist die Baumpflege Stackelitz auch auf schwierigste Fälle eingerichtet.
Von der Wahl der geeigneten Fälltechnik über eine professionelle Verkehrsregelung, einer geordneten Schnittgutentsorgung, bis hin zum Wurzelstock ausfräsen bzw. roden, sind wir ein kompetenter Partner, wenn es um sogenannte „Problem-Fällungen“ geht.

  • in Seilklettertechnik
  • in Arbeitstechnik
  • mittels Hubarbeitsbühnen
  • mittels Autokran

Astwerk bis 20cm Durchmesser kann direkt vor Ort gehäckselt werden. Mit unseren Wurzelstockfräsen können wir Stümpfe selbst an schwer zugänglichen oder engen Stellen ausfräsen.

Baumgutachten

Zur Beurteilung der Verkehrssicherheit oder der Findung geeigneter Sicherungs-
empfehlungen untersuchen wir nach der VTA-Methode (Visuell Tree Assessment). Diese Methode reicht von der visuellen Beurteilung, über Ermittlung der Restwandstärke bis hin zu Maßnahmenempfehlungen.
Werden hier gravierende Schadsymptome festgestellt, können wir mit sanften Methoden weitere Untersuchungen durchführen.

Der Baum in einer Hand

Wir bieten Ihnen die Problemlösung rund um den Baum:

  • Erstellung und Pflege eines Baumkatasters
  • jährliche Kontrolle nach VTA
  • Durchführungsempfehlungen
  • Behördengänge (Genehmigungen)
  • Ausführung der Baumpflegearbeiten

Unser Angebot für Sie:

  • Problembaumfällung
  • Kroneneinkürzung
  • Totholzentfernung
  • Kronenpflegeschnitt
  • Fräsen von Stubben
  • Rodung von Stubben
  • Baumbegutachtung
  • Saatguternte
  • Wertastung
  • Pflanzung

Ansprechpartner:

Bernhard Gresko
Niederlassungsleiter Göttingen
Baumpflege West und Süd

Telefon:

034907 - 304-0

E-Mail:

b.gresko@stackelitz.de